Trennung – so schwierig!

Es ist ein Phänomen. Anleger trennen sich oft viel zu schwer von schlechten Anlageprodukten oder Aktien, weil der damalige Einstiegspreis noch nicht erreicht ist. Eine schlechtes oder nicht passendes Produkt wird dadurch auch nicht besser. Ähnlich verhält es sich übrigens auch mit den jeweiligen persönlichen Finanzberatern.